Methoden

 

Akupunktur

Das chinesische Wort für Akupunktur besteht aus zwei Teilworten, die die Hauptanwendung der Akupunktur beschreiben, nämlich

das Einstechen der Nadel in die Akupunkturpunkte und

das Erwärmen (Moxibustion) der Punkte.

Die meisten der über 700 Akupunkturpunkte sind entlang der Meridiane angeordnet. Es gibt zwölf Hauptmeridiane, die jeweils spiegelverkehrt auf beiden Körperseiten paarig angelegt sind, 8 Extrameridiane und eine Reihe von so genannten Extrapunkten. Nach Meinung der Anhänger der Traditionellen Chinesischen Medizin wird durch das Einstechen der Nadeln der Fluss des Qi beeinflusst.

Die Akupunktur gehört zu den Umsteuerungs- und Regulationstherapien.

Einsatzgebiete:

Als mittlerweile anerkannte Hauptindikation für eine Akupunkturbehandlung gelten (chronische) Schmerzen, wenn kein morphologischer (z.B. Tumor) Befund vorliegt. Aber auch die Linderung von Beschwerden bei Pollinosis (Heuschnupfen), Tinnitus und die Anwendung in der Gynäkologie zur Geburtsvorbereitung, bei Schwangerschaftserbrechen und Regelbeschwerden sind erfolgversprechende Indikationen.

Haltung der Krankenkassen:

Im April 2005 haben die deutsche Techniker Krankenkasse und die Berliner Charité den Abschlussbericht zur Wirksamkeitsstudie veröffentlicht: Akupunktur erhöht die Lebensqualität und ist wirtschaftlich  (http://www.charite.de/epidemiologie/german/main/mainnews.htm). Der Leiter der TK Niedersachsen sagt über die Studie: "Die Untersuchung habe gezeigt, dass die Behandlung dauerhaft bei vielen Volksleiden helfe - von Allergien bis Wirbelsäulenschmerzen" und teilt mit, dass Ärzte und Krankenkassen (in Deutschland) noch 2005 entscheiden wollen, ob Akupunktur zur Kassenleistung wird.

Der Inhalt dieser Seite steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Deutsche Gesellschaft russischsprachiger Wissenschaftler e.V.

Deutsche Gesellschaft russischsprachiger  Wissenschaftler  e.V.



Kontakt/Impressum:

Anatoli Matenko
Heilpraktiker
Arztdiplom
Allgemeinmedizin 1968
(Jekaterinburg)
Hospitalstrasse 20
71634 Ludwigsburg


Telefon
07141/906289

E-mail
matenkoa@gmail.com


Termine
nach telefonisch Vereinbarung!